Bühnenrollen



1959
geboren in Villingst/ Schwerte
1979
Abitur in Hamburg
1980
Ausbildung zur Schauspielerin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg
1983-84
Stadttheater Lüneburg. Rollen: Lotte/ Groß und Klein; Charis/ Amphitryon; Witwe Begbick/ Mann ist Mann.
1984
Hamburger Kammerspiele. Rolle: Kalonike/ Lysystrata
1984-87
Theater der Stadt Essen. Rollen u.a. Maria/ Woyzeck; Frl. Julie/ Strindberg; Sonna Florida/ Der Krieg; Helena/ Sommernachtstraum; Jenny/ Dreigroschenoper; Charlotte/ Kaspar Hauser.
1988-89
Residenz-Theater München. Rollen: Der Schweizer/ Die Räuber.
1989-94
Bremer Theater. Rollen: Gräfin Orsina/ Emilia Galotti; Salome/ Liebe & Anarchie; Mae Garga/Im Dickicht der Städte; Lady Milford/ Kabale & Liebe.
1993
Junges Theater Bremen. Rolle: Liebe Jelena Sergejewna.
1994
Staatsoper Hamburg. Rolle: Senta (als Double)/ Der Fliegende Holländer.
1995
Tourneethater Grewe. Vier Frauenrollen in Sommer 14/ Hochhuth.
1999
Chinelo Theater Bremen. Rolle: Paulina Sallas/ Der Tod und das Mächen.
1999-2002
Shakespeare-Company Bremen. Rollen: Regan und Edgar/ König Lear; Amme/ Romeo & Julia.
2002
Wolfgang Borchert-Theater Münster. Rolle: Jermaine, Margot, Mathilde/ Sommersalon.
2003
Idee, Konzeption und Rolle: "Der andere Kanzler" - die zwei Seelen des Otto von Bismarck" (UA), Theater im Lokschuppen, Jever,Shakespeare-Company Bremen.
2004-05
Städtische Bühnen Osnabrück. Rollen: Chaja/ Ghetto; Lady Milford/ Kabale & Liebe; Valerie/ Geschichten aus dem Wienerwald; Myra/ Kälter als hier.
2007-08
Theater der Stadt Lübeck. Rolle: Konsulin/Buddenbrooks/ John von Düffel nach Thomas Mann; Grete/ Die Präsidentinnen/ Werner Schwab; Lena Eisenkraut/ Moderatorin/Hans Albers-Revue.
2008
Theater der Stadt Lübeck. Lovis/ Ronja Räubertochter.
2013
Landestheater Bregenz. Klytemnestra/ Elektra Hoffmannsthal;
Hannah/ Wir lieben und wissen nichts / M. Rinke